Dieses Forum benutzt Cookies
Dieses Forum verwendet clevere Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, falls du registriert bist, und deinen letzten Besuch, falls du nicht registriert bist. Cookies sind kleine, kalorienarme Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden; die von diesem Forum gesetzten Cookies können nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Gesundheitsrisiko dar. Cookies in diesem Forum verfolgen auch die Themen, die du gelesen hast und wann du sie zuletzt gelesen hast. Bitte bestätige, ob du das Setzen dieser Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird unabhängig von deiner Wahl in deinem Browser gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Mitternachtsblau
Welcome!
Wir sind ein
Dark/ Urban Fantasy RPG
, das im Jahr 2019/20 in Edinburgh, Schottland, stattfindet. Schwerpunkt der Handlung sind Konflikte und Bündnisse zwischen Geheimgesellschaften
(Alchemisten, Vampire, Naturalisten)
sowie Ränkeschmiede in Politik und Alltag der
Menschen
.
Detailliert ausgearbeitete und innovative Hintergründe treffen hier auf eine aktive, offene und kreative Community, die handlungsorientiert das Ingame voranbringt.
Eine Registrierung ist
ab 18 Jahren
erlaubt.
Das Forum dient nur privaten Unterhaltungszwecken ohne kommerzielle Nutzung.
The Scotsman


Hinweise zur Charaktervorstellung
inkl. Beispiel-Vorstellung
#1  
Wie stelle ich meinen Charakter vor?

Ihr solltet im besten Fall hier landen, nachdem ihr euch die Regeln durchgelesen habt und mal so quer durch die Hintergrundtexte gebrowst seid. Um euren Char hier vorzustellen, braucht ihr nichts weiter als eine grobe Idee, das können auch mehrere Optionen oder Entwürfe sein. Da dieser Teil aber Teil des Bewerbungsprozesses und verpflichtend ist, basiert er darauf, dass man sich über dieses Konzept austauscht und nicht einfach nur reinwirft, den Steckbrief hinterher und wartet. Wir möchten offene Fragen vorab klären, z.B.
Ist das Charakterkonzept so möglich? Falls nicht, was wären Alternativen?
Wie kann man den Charakter gut und sinnig integrieren?

Hilfreiche Randdaten wären z.B. schon mal ein grobes Alter, die Herkunft, ein Job und mit welcher Gruppierung von Natur aus schon Kontakt besteht. Auch, wenn man ein Gesuch übernimmt, ist es hilfreich, diese Infos nochmal nieder zu schreiben, damit sie jeder einfach schnell nachlesen und ggf. schon Anschluss mit seinem Char anbieten kann.

Dieser Prozess kann ein paar Tage dauern, je nachdem, was es so zu diskutieren und zu basteln gibt ^^ Und wenn es so aussieht, als wären alle Fragen geklärt und jede Idee verarbeitet, gibt es ein Häkchen am Thread und einen Annahme-Stempel, der so aussieht:


Mit ihm geht eine Frist von 14 Tagen einher, in der ihr den Steckbrief posten könnt. Reicht die Frist nicht, bittet ihr in eurer Charaktervorstellung einfach um Verlängerung. Näheres zur Accounterstellung könnt ihr im Registrierungsprozess nachlesen.
Eure Charaktervorstellung bleibt so lange „offen“ bis euer Steckbrief durch ist. Mit eurem genehmigten Steckbrief landet die Charaktervorstellung im Archiv, um ggf. später nochmal durchlesen zu können, was ihr mit welchen Spielern für Absprachen getroffen habt.


Für eure Charaktervorstellung könnt – aber müsst nicht – unseren Vorlagencode nutzen:
<div class="intro_char">
        <div class="intro_head">
            <div class="intro_title">Titel oder Name</div>
            <div class="intro_subtitle">Nützliche Infos? Oder fancy Untertitel</div>
        </div>
        <div class="intro_content">
            <div class="stecki2">Vorstellung</div>
Text zur Charaktervorstellung</div>
    </div>




Für alle, die etwas unsicher sind, nehmen wir mal eine (reale) Charaktervorstellung von einem Spieler als Beispiel. Sie ist keine Vorlage, sondern soll einfach nur zeigen, dass wir weder einen halben Steckbrief sehen wollen, noch einfach nur 2 Sätze Wink

Iain McCray
37 Jahre alt | Geschichtsprofessor | Meister der 1. Lehre
Vorstellung
Ich bin noch nicht wesentlich weiter in meiner Planung, aber es kommen immer wieder kleine Infos dazu und irgendwie hat es mich doch in den Fingern gejuckt, sie mit euch zu teilen. Also haue ich jetzt einfach mal raus, was ich schon gesammelt habe.

Avatar: Michael Fassbender
Beruf: Professor für Ur- und Frühgeschichte
Herkunft: gebürtiger Schotte und Edinburghianer
Familie: Einzelkind; Mutter verstorben; Vater: Conall McCray (Ratsmitglied), Stiefmutter: Brenda McCray, Cousin väterlicherseits: Tristan Lennox; Ex-Frau: Aileen Douglas

Persönlichkeit: Zynisch | pragmatisch | gelassen | selbstbewusst | skeptisch | hilfsbereit | loyal | kommunikativ | wissbegierig | verdeckt humorvoll | verwegen | risikofreudig| sarkastisch | raue Schale | nimmt es neuerdings mit Höflichkeiten nicht sehr genau

Wirkung auf andere:Iain wirkt auf den ersten Blick sehr unnahbar und distanziert, manch einer hält ihn auch für arrogant. Deswegen sind viele überrascht, wenn sie ihm länger zuhören und merken, dass er eigentlich kein üblicher Kerl ist. Manchmal hat man den Eindruck, dass Ian sich für fremde Belange nur wenig interessiert, aber das täuscht.

Vorlieben: Scotish Whiskey und das viel zu sehr | Zigaretten | Sport | Autos | Frauen | Gitarre spielen | er geht ehrenamtlich ins Altersheim, um Demenzkranken zeitweise ihre Erinnerungen zurück zu geben (ist so semi geheim)

Fähigkeiten: kann Informationen aus dem Unterbewusstsein aktivieren und damit z.B. Erinnerungen aufleben lassen (Meisterstück) | tbc...

Zur Vorgeschichte:
- hat einen sehr ehrgeizigen und ambitionierten Vater, der ihn immer ziemlich gepushed hat
- seine liebevolle, eher fürsorgliche Mutter verlor er mit 7 Jahren (vorzeitliche Demenz oder so ähnlich)
- hat viel Karriereunterstützung bekommen, auch von seiner Stiefmutter
- hat eine Nekromantin namens Aileen kennen gelernt und sich einspannen lassen
- seit unglücklichen Ereignissen mit Aileen ist er das schwarze Schaf der Loge und darf die nächsten 10 (?) jahre keine Lehrlinge mehr ausbilden, weil an seinem Urteilsvermögen gezweifelt wird
- seit dem benimmt er sich innerhalb der Loge ein wenig wie das entfant terrible.
- sein Ruf an der Uni sagt ihm nach, dass er sich gerne mit Studentinnen vergnügt, auch wenn es bislang keine Beweise dafür gibt. Der Dekan schätzt ihn außerdem sehr (und geht vllt mit seinem Vater golfen, who knows xD)


Sooo.... ein großes Fragezeichen steht für mich über den Ereignissen mit der Nekromantin. Was genau da vorgefallen ist, dass man an seinem Urteilsvermögen zweifelt und ihm seine Lehrerlaubnis vorläufig entzogen hat. Ich möchte mir ungern sämtliche Verbindungen und Handlungsmöglichkeiten mit der Loge verbauen. Aber er soll schon eher ein Randmitglied sein.
Meine bisherigen Ansätze gingen in die Richtung, dass Aileen entweder die Sache mit dem Verschwiegenheitseid nicht so ernst genommen hat und er sie gedeckt hat oder... sie hat versucht jemanden wiederzuerwecken, der besser unter der Erde geblieben wäre und er hat auch das mitvertuscht. Wollte mal schauen ob es irgendwelche besonderen Todesfälle von gefährlichen Personen in Edinburgh gab :D oder sie wollte über den Sohn eines Ratsmitglieds an den lebensverlängernden Trank.




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste