Dieses Forum benutzt Cookies
Dieses Forum verwendet clevere Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, falls du registriert bist, und deinen letzten Besuch, falls du nicht registriert bist. Cookies sind kleine, kalorienarme Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden; die von diesem Forum gesetzten Cookies können nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Gesundheitsrisiko dar. Cookies in diesem Forum verfolgen auch die Themen, die du gelesen hast und wann du sie zuletzt gelesen hast. Bitte bestätige, ob du das Setzen dieser Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird unabhängig von deiner Wahl in deinem Browser gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Mitternachtsblau
Willkommen im Schreibrollenspiel Mitternachtsblau
Wir sind ein
Dark/ Urban Fantasy RPG
, das im Jahr 2019/20 in Edinburgh, Schottland, stattfindet. Schwerpunkt der Handlung sind Konflikte und Bündnisse zwischen Geheimgesellschaften
(Alchemisten, Vampire, Naturalisten)
sowie Ränkeschmiede in Politik und Alltag der
Menschen
.
Detailliert ausgearbeitete und innovative Hintergründe treffen hier auf eine aktive, offene und kreative Community, die handlungsorientiert das Ingame voranbringt.
Eine Registrierung ist
ab 18 Jahren
erlaubt.
Das Forum dient nur privaten Unterhaltungszwecken ohne kommerzielle Nutzung.
  • Ankündigungen

    1. Juni 21
    Die Mai-Statistik ist online.
    Zudem beginnt ab Ende Dezember für unsere Naturalisten eine spannende Schnitzeljagd, mehr dazu hier.
  • Ereignisse

    Vom
    1.-3. Dezember
    ist mit einem Sturm der Stärke 10 zu rechnen, der auch viel Regen mit sich bringt. Das Feuerwerk zum St. Andrew's Day sowie Veranstaltungen im Freien werden abgesagt.
    Am
    11. Dezember
    ist der Bezirk Duddingston wegen eines Polizeitrainings zwischen 22 Uhr und 3 Uhr nachts gesperrt. Anwohner werden aufgefordert, in ihren Häusern zu bleiben.
  • Wetter

    Was erwartet man im
    Dezember und Januar
    für ein Wetter in Edinburgh? Richtig, es herrscht absoluter Durchschnitt: Die Hälfte der beiden Monate regnet es. Wow. Die andere Hälfte ist es "nur" grau mit ein paar Sonnenstrahlen dazwischen. Bei nur
    7 Stunden Tageslicht
    muss man sich aber wirklich ranhalten, das bisschen Vitamin D abzugreifen! Die Höchstwerte liegen am Tag bei
    6 °C
    , nachts bei knapp
    1 °C
    . Mitte bis Ende Januar friert es durchgehend.
    Sonnenaufgang
    zwischen 8:20 Uhr und 8:40 Uhr,
    Sonnenuntergang
    zwischen 15:45 Uhr und 16:45 Uhr.
  • Stats

    Mai-Statistik

    Im Mai haben alle Spieler insgesamt 145 Ingame Beiträge verfasst.
    Damit hat dieser Monat die meisten Ingame Posts seit Bestehen des Forums.
    Es wurden 3 neue Charaktere registriert.
    1 neuer Spieler hat unsere Gemeinschaft erweitert.*

    *gezählt werden nur Spieler, die sich noch im Forum befinden


[Metaplot] Cavendishs Erbe erwacht
Ingame-Start: 22. Dezember
#1
Cavendishs Erbe erwacht

Im Jahr 1915 prophezeite einst der Alchemist und Meister der II. Lehre Emmet Cavendish, dass den Alchemisten großes Unglück wiederfahren würde, sollten sie weiterhin ihr Leben mit dem Vampirblut verlängern. Eine Krankheit würde um sich greifen, die Logen ausdünnen und sogar die gesamte Gesellschaft verändern.
Chaos würde sich ausbreiten, da Geheimnisse, die besser im Verborgenen geblieben wären, gelüftet werden…

Worte eines Mannes, der glaubte, mithilfe von Elementen (in seinem Fall Feuer) in die Zukunft sehen zu können. Damit machte er sich viele Feinde, wurde als Spinner abgetan und Skeptiker abgetan. Als er sich von den Logen abwandte, stahl er die Lehren zur Mantik und ging mit seinen Schülern fort. Seitdem wurde von ihm nichts mehr gehört oder gesehen.
Seine Schüler – heute Naturalisten genannt – tragen sein Erbe in Form von Wissen in Stonehaven weiter, entwickelten und waren doch niemals in der Lage, den Blick gen Zukunft zu richten.
Bis jetzt.

Elementare sind unberechenbare, schwer zu kontrollierende und wilde Magie, die man nur für sich nutzen kann, wenn man sich ihr beugt, sie studiert und kooperiert. Mit dieser Philosophie haben die Naturalisten die letzten Jahrzehnte große Fortschritte in der Beherrschung von Elementarmagie gemacht. Doch seit die dunkelsten Nächte des Jahres (22. Dezember) vorbei sind, zeigen sich die Elementare kontaktfreudiger mit ihren Verbündeten. Wer viel mit ihnen zu tun hat, wird merken, dass sie kommunikativer sind als sonst, aber auch wilder. Sie laden Gegenstände auf, ohne sie darum bitten zu müssen, und zeigen vermehrt Bilder; in Gewässern, auf Feldern, in Wolken und im Feuer. Sind es gar Bilder aus der Zukunft? Prophezeiungen? Warnungen?

Die Naturalisten tauschen sich aus, sammeln die Bilder, die mit ihnen geteilt wurden, und versuchen, sie mithilfe der verstaubten, alten Schriften, die Cavendish einst der Loge entnahm, zu entschlüsseln. Plötzlich sind sie wieder da, die Worte der alten Prophezeiung, und die ersten Überlegungen werden laut, die Loge in Edinburgh zu beobachten – denn laut Cavendish beginnt alles Übel dort.
Doch die Angst ist groß, dass eine Annäherung an die viel größere Loge eine Enthüllung der eigenen Existenz zur Folge haben könnte… Ist es das Risiko wert?
Zunächst gilt es wohl, die verworrenen Bilder aus den Elementen zu lesen.


Auswirkungen & Entwicklung

Betroffen sind zunächst alle Naturalisten, die bei Kontaktaufnahme mit ihren Elementaren Bilder gezeigt bekommen. Der Inhalt dieser Bilder wird per PN an die Spieler übermittelt. Eigene Ermittlungen seitens der Charaktere sind daraufhin gern gesehen!
Einbeziehung der Alchemisten folgt, sollten sich die Zeichen in Richtung Loge bewegen. Weitere Hinweise folgen.




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste