Dieses Forum benutzt Cookies
Dieses Forum verwendet clevere Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, falls du registriert bist, und deinen letzten Besuch, falls du nicht registriert bist. Cookies sind kleine, kalorienarme Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden; die von diesem Forum gesetzten Cookies können nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Gesundheitsrisiko dar. Cookies in diesem Forum verfolgen auch die Themen, die du gelesen hast und wann du sie zuletzt gelesen hast. Bitte bestätige, ob du das Setzen dieser Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird unabhängig von deiner Wahl in deinem Browser gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Mitternachtsblau
Welcome!
Wir sind ein
Dark/ Urban Fantasy RPG
, das im Jahr 2019/20 in Edinburgh, Schottland, stattfindet. Schwerpunkt der Handlung sind Konflikte und Bündnisse zwischen Geheimgesellschaften
(Alchemisten, Vampire, Naturalisten)
sowie Ränkeschmiede in Politik und Alltag der
Menschen
.
Detailliert ausgearbeitete und innovative Hintergründe treffen hier auf eine aktive, offene und kreative Community, die handlungsorientiert das Ingame voranbringt.
Eine Registrierung ist
ab 18 Jahren
erlaubt.
Das Forum dient nur privaten Unterhaltungszwecken ohne kommerzielle Nutzung.
The Scotsman
  • Ankündigungen

    31. Okt 22

    Happy 2nd Birthday liebes Forum! Heute sind seit der Eröffnung 2 Jahre vergangen und dazu haben wir wieder ein paar Spielereien für euch. Mehr dazu könnt ihr in den News lesen.
  • Ereignisse

    Ende Januar gibt es Schneechaos in der Stadt, das sich bis in die erste Februarwoche zieht.
    Es finden vermehrt sog. "Polizeitrainings" in verschiedenen Stadtteilen statt. Wofür da wohl geprobt wird?
    Hier und da auf den Straßen verschwinden Obdachlose, aber das passiert doch jeden Winter, nicht wahr?
  • Wetter

    Januar & Feburar 2020:
    Winter is... still in town. Regen und Einheitsgrau bleiben Anfang bis Mitte Januar bei 0°C bis 6°C erhalten. Vergesst den Pullover nicht! In der letzten Januarwoche und der ersten Februarwoche gibt der Winter nochmal alles und überrascht mit Blitzeis und Schneeverwehungen bei Tiefstwerten bis -12°C. Winterchaos pur!
    Sonnenaufgang beginnt zwischen 8:40 und 07:40 Uhr, Sonnenuntergang erfolgt zwischen 16:56 und 17:46 Uhr. Man darf mit 7 - 9,5 Stunden Tageslicht rechnen.
  • Stats

    November-Statistik

    Im November haben alle Spieler insgesamt 275 Ingame Beiträge verfasst.
    Es wurde kein neuer Charakter registriert.
    Kein neuer Spieler hat unsere Gemeinschaft erweitert.*

    *gezählt werden nur Spieler, die sich noch im Forum befinden


Fakten über Schottland
#1  
Fakten über Schottland

Schottland ist ein weitgehend autonomes Gebiet im nördlichen Landesteil der Insel Großbritannien. Es wird in drei Regionen aufgeteilt: Highlands, Central Lowlands und Southern Uplands. Schottlands Hauptstadt ist Edinburgh (Central Lowlands), aber die bevölkerungsreichste Stadt ist Glasgow mit ca. 590.500 Einwohnern, ungefähr 130.000 mehr Einwohnern als Edinburgh. Insgesamt leben in Schottland ca. 5,4 Millionen Menschen. Über 30% der Bevölkerung gehören der Church of Scotland (protestantisch) an, 16% der römisch-katholischen Kirche und 36% sind bekenntnislos. Die restlichen Prozentanteile verteilen sich auf Islam, Buddhismus u.a.
Das Staatsoberhaupt ist Königin Elisabeth II. und die Regierungschefin (Erste Ministerin) ist Nicola Sturgeon.

Das Wetter ist gemäßigt, aber unbeständig und kälter als in anderen Regionen Großbritanniens, was an den höheren Lagen liegt. Allgemein ist der Westen wärmer als der Osten Schottlands, da durch den Golfstrom das Wasser des Atlantiks wärmer als das der Nordsee ist. Durchschnittliche Temperaturen im Winter liegen bei 5 Grad und im Sommer bei 18 Grad.


Volljährigkeit

Volljährig ist man in Schottland bereits ab dem 16. Lebensjahr, doch die Rechte und Pflichten sind noch stark eingeschränkt im Vergleich zu einem Bürger, der das 21. Lebensjahr vollendet hat.

Mit 16 Jahren darf/kann man u.a.:
  • Heiraten bzw. eine Partnerschaft eintragen lassen
  • aus dem Elternhaus ausziehen
  • bei der Bank einen Kredit anfragen
  • die Schule verlassen
  • Vollzeit arbeiten
  • der Armee beitreten
Was man aber noch nicht darf:
  • Führerschein machen (ab 17)
  • Blut spenden
  • Alkohol und Zigaretten kaufen
  • (allein) Pubs/Bars betreten oder dort arbeiten
  • tätowiert werden

Die Liste ist nicht vollständig und soll nur einen groben Überblick bieten. Bei spezifischen Fragen kann man noch gemeinsam recherchieren.

Traditionen

Whisky, Dudelsack und Schottenrock – Aushängeschilder Schottlands und weltweit bekannt. Abgesehen vom Whisky sind sie aber nichts Alltägliches. So trägt man den Kilt, den von Männern getragenen Schottenrock, heute nur zu besonderen Anlässen, z.B. Hochzeiten, Ceilidhs or den Highland Games.
Das Spiel auf dem Dudelsack bzw. der Sackpfeife hat sich aufgrund der Militärmusik der Briten weltweit verbreitet. Die Sackpfeife wird als Nationalinstrument angesehen und ist Teil von Großveranstaltungen, z.B. zur Formation beim jährlichen Edinburgh Military Tattoo (dem größten Musikfestival Schottlands). Weil das Instrument so laut ist, erwägt man einen Gehörschutz für professionelle Piper (Sackpfeifen-Musiker) verpflichtend zu machen.
Ceilidh kommt aus dem Gälischen und bedeutet so viel wie ‚Zusammensein‘, eine gesellige Zusammenkunft von Leuten, also kurzum: eine Party. Heute bezeichnet man nur Tanzveranstaltungen so, und zwar solche, wo traditionelle Céilí-Tänze getanzt werden. Zu jenen trägt man auch den Kilt.
Die Highland Games sind traditionelle Wettkämpfe, die noch aus der Zeit kommen, wo die Könige die stärksten Männer auswählen wollten, um sie als Leibgarde einzustellen. Heute gibt es bis zu 100 Wettkämpfe im Jahr, die mit traditioneller Musik und Tanz begleitet werden, und quasi so etwas wie Volksfeste geworden sind. Die Disziplinen sind u.a. Baumstammwerfen, Gewichtweitwurf, Steinstoßen, Hammerwerfen, Heusackhochwurf… und andere kuriose Dinge, die man werfen, ziehen oder rollen kann.

Mentalität

Böse Stereotype! Aber in jedem Vorurteil steckt auch immer ein Funken Wahrheit. Ob dieser nun größer oder kleiner ist, hängt natürlich von jedem Individuum ab.
Schotten gelten als…
…geizig oder zumindest sparsam, vermutlich reicht es sonst nicht für den Whisky
…höflich aber reserviert, wenn man sie nicht gut kennt
…direkt in your face, wenn du nach ihrer Meinung fragst
…patriotisch, selbst wenn sie gerne über das Wetter oder die Politik nörgeln
…wagemutig und verwegen, denn Unterwäsche ist was für Warmduscher
…gesellig, wenn sie dich besser kennen
…praktisch denkend und bodenständig
…abergläubisch, weil Geister vielleicht wirklich existieren
…ausgelassen, wenn gefeiert wird
…arbeitstüchtig, da die Großeltern schon hart anpacken mussten
…Genießer ihrer Küche, die aber auch sonst keiner mag

Wusstest du, das...
  • Schottland das Geburtsland von Golf ist?
  • Scotch Whisky das – wen wundert’s? – Nationalgetränk ist?
  • Schottland 790 Inseln hat und davon nur 130 bewohnt sind?
  • Schottland ca. 3000 Burgen hat?
  • der höchste Berg Großbritanniens namens Ben Nevis mit 1345 Metern in Schottland ist?
  • Schottland mit 14% den höchsten Bevölkerungsanteil von rothaarigen Menschen hat? Hinzu kommt noch, dass 40% der Bevölkerung das rezessive Gen für rote Haare in sich trägt.
  • hier die meisten von Großbritanniens blauäugigen Menschen leben?
  • das Einhorn das nationale Wappentier ist?
  • es drei Amtssprachen gibt? Englisch, Scots und Schottisch-Gälisch (1,1%)
  • der Gälische Name für Schottland „Alba“ ist?
  • Schottland nur 6 offiziell anerkannte Städte hat? Edinburgh, Glasgow, Aberdeen, Inverness, Dundee und Stirling
  • das tiefste Loch nicht Loch Ness, sondern Loch Morar ist (328 Meter)?
  • es zwei Schotten waren, die Fernsehen und Telefon erfanden?




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste