Dieses Forum benutzt Cookies
Dieses Forum verwendet clevere Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, falls du registriert bist, und deinen letzten Besuch, falls du nicht registriert bist. Cookies sind kleine, kalorienarme Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden; die von diesem Forum gesetzten Cookies können nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Gesundheitsrisiko dar. Cookies in diesem Forum verfolgen auch die Themen, die du gelesen hast und wann du sie zuletzt gelesen hast. Bitte bestätige, ob du das Setzen dieser Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird unabhängig von deiner Wahl in deinem Browser gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Mitternachtsblau
Willkommen im Schreibrollenspiel Mitternachtsblau
Wir sind ein
Dark/ Urban Fantasy RPG
, das im Jahr 2019/20 in Edinburgh, Schottland, stattfindet. Schwerpunkt der Handlung sind Konflikte und Bündnisse zwischen Geheimgesellschaften
(Alchemisten, Vampire, Naturalisten)
sowie Ränkeschmiede in Politik und Alltag der
Menschen
.
Detailliert ausgearbeitete und innovative Hintergründe treffen hier auf eine aktive, offene und kreative Community, die handlungsorientiert das Ingame voranbringt.
Eine Registrierung ist
ab 18 Jahren
erlaubt.
Das Forum dient nur privaten Unterhaltungszwecken ohne kommerzielle Nutzung.
  • Ankündigungen

    1. Okt 21
    Die September-Statistik ist online.
    Diesen Monat wird es immer mal wieder kleine Überraschungen geben, immerhin feiern wir am 31. Oktober unser Einjähriges!
  • Ereignisse

    Ende Januar gibt es Schneechaos in der Stadt, das sich bis in die erste Februarwoche zieht.
    Es finden vermehrt sog. "Polizeitrainings" in verschiedenen Stadtteilen statt. Wofür da wohl geprobt wird?
    Hier und da auf den Straßen verschwinden Obdachlose, aber das passiert doch jeden Winter, nicht wahr?
  • Wetter

    Januar & Feburar 2020:
    Winter is... still in town. Regen und Einheitsgrau bleiben Anfang bis Mitte Januar bei 0°C bis 6°C erhalten. Vergesst den Pullover nicht! In der letzten Januarwoche und der ersten Februarwoche gibt der Winter nochmal alles und überrascht mit Blitzeis und Schneeverwehungen bei Tiefstwerten bis -12°C. Winterchaos pur!
    Sonnenaufgang beginnt zwischen 8:40 und 07:40 Uhr, Sonnenuntergang erfolgt zwischen 16:56 und 17:46 Uhr. Man darf mit 7 - 9,5 Stunden Tageslicht rechnen.
  • Stats

    September-Statistik

    Im September haben alle Spieler insgesamt 269 Ingame Beiträge verfasst.
    Es wurde 1 neuer Charakter registriert.
    3 neue Spieler haben unsere Gemeinschaft erweitert.*

    *gezählt werden nur Spieler, die sich noch im Forum befinden


Gabriel Anderson
Flipper´s best friend
  • I don´t speak human. Wenn Gabe es sich hätte aussuchen können, wäre er gerne als Orca auf die Welt gekommen. Er hat in seinen 32 JAHREN ungefähr gleich viel Zeit an der schottischen Küste wie auch auf dem Meer verbracht. Heute ist er DOZENT FÜR MEERESBIOLOGIE an der Uni Edinburgh, WHALE WATCHER, HOBBY-FOTOGRAF und ein viel zu unscheinbarer SURFER BOY. Nebenbei hilft er als WASSERMAGIER mit die Naturalisten-Gemeinde in Edinburgh mitaufzubauen. Wenn man schon in Stonehaven eine FANTASTISCHE DELFINDAME als beste Freundin hat...
  • Wenn Gabe mit der Sprache rausrückt, dass er in seiner Freizeit ab und zu surfen geht, wird er oftmals schief angeschaut. Verständlich, weil der Meeresbiologe eigentlich so gar nicht Typ Surfer-Boy ist. Ihm fehlt da irgendwie die Leichtigkeit und mit der Lebensbejahung ist es auch nicht so weit her. Äußerlich macht er nicht den Eindruck einer dieser Eigenschaften zu besitzen. Auf den zweiten Blick kann man die sehnige und sportliche Statur des 1,78 „großen“ Mannes aber dann schon erkennen… und okay, das Lächeln kann auch ganz charmant wirken … wenn er es denn mal zeigt. Genauso wie die dunkelbraunen Augen, die in gewissen Moment verschmitzt glitzern können und ihm dann etwas sehr Jungenhaftes geben. Wie seine Augen sind auch seine Haare beinahe schwarz. Er trägt sie meistens etwas länger, zeitweise kann er sie fast oben oder hinten zu einem kleinen Bun zusammenknoten, und obwohl sie eher glatt als wellig sind, wirken sie häufig zerzaust und unordentlich. Außerdem hat er eigentlich immer mindestens einen Dreitagebart, oftmals auch mehr als das. Auch das lässt ihn wie jemanden aussehen, der sehr viel draußen unterwegs ist als im Büro zu sitzen, er versucht aber, ihn nicht allzu ungepflegt wirken zu lassen. Seine Kleidung hängt sehr von seiner Umgebung ab. Klassisch Hemd und Jeans, wenn er an der Uni unterwegs ist, ansonsten viel Flanell und Outdoor-Zeugs, zum Beispiel einen seiner tausend Anorak und Parkas. Ah, und in Neopren kann man ihn situationsbedingt natürlich auch antreffen. Was noch? Sein Hautton ist ein paar Nuancen dunkler als die meisten anderen Bewohner Stonehavens, aber nicht so dunkel wie bei seiner chilenischen Mom. Seine Wurzeln sind nicht sonderlich gut einzuordnen. Südeuropäisch? Latino? Naher Osten? „Biracial“ hat man irgendeine amerikanische Kollegin verlauten lassen, aber mit dieser Art von Dingen kann Gabe nicht so viel anfangen. Damit muss man zu seiner Schwester kommen. Die beschäftigt sich mehr mit sowas. Er hat außerdem ein schlichtes Kompasstattoo unterhalb des Ellenbogens auf der Arminnenseite. Im Gegensatz zu vielen Hipstern, denen er in Edinburgh schon begegnet ist, hat es für ihn als "Seefahrer" und Naturalist auch eine etwas sprichwörtlichere Bedeutung. Seine Schwester besitzt exakt die gleiche Tätowierung- auch an derselben Stelle.
  • Edinburgh. Eine gemütliche, gar nicht mal so kleine 2-Zimmer Wohnung Leith, nur ein paar Schritte vom Hafen entfernt
« „Mikrobiologie und Infektionskrankheiten. Klingt interessant.“, vielleicht auch nicht soooo interessant, weil sie scheinbar vor allem an Menschen forschte und für Gabe Menschen eher zweitrangig waren, aber sie beschäftigte sich ebenfalls mit dem Lebenden. »
Stats & Contact
Mitglied seit: 17.03.2021
Posts gesamt: 32
Themen gesamt: 3
Zeit online: 1 Tag, 3 Stunden, 41 Minuten
Letzter Besuch: Gestern, 10:06