Dieses Forum benutzt Cookies
Dieses Forum verwendet clevere Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, falls du registriert bist, und deinen letzten Besuch, falls du nicht registriert bist. Cookies sind kleine, kalorienarme Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden; die von diesem Forum gesetzten Cookies können nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Gesundheitsrisiko dar. Cookies in diesem Forum verfolgen auch die Themen, die du gelesen hast und wann du sie zuletzt gelesen hast. Bitte bestätige, ob du das Setzen dieser Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird unabhängig von deiner Wahl in deinem Browser gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Mitternachtsblau
Welcome!
Wir sind ein
Dark/ Urban Fantasy RPG
, das im Jahr 2019/20 in Edinburgh, Schottland, stattfindet. Schwerpunkt der Handlung sind Konflikte und Bündnisse zwischen Geheimgesellschaften
(Alchemisten, Vampire, Naturalisten)
sowie Ränkeschmiede in Politik und Alltag der
Menschen
.
Detailliert ausgearbeitete und innovative Hintergründe treffen hier auf eine aktive, offene und kreative Community, die handlungsorientiert das Ingame voranbringt.
Eine Registrierung ist
ab 18 Jahren
erlaubt.
Das Forum dient nur privaten Unterhaltungszwecken ohne kommerzielle Nutzung.
The Scotsman


Ryleigh Norwood
Gaia is calling
  • Ryleigh ist Restauratorin für Gemälde an der National Gallery of Scotland. Gerade erst 30 Jahre alt geworden, fragen sich ihre (durchweg älteren) Kollegen, wie sie diese begehrte Stelle bekommen hat und Zweifel sind durchaus berechtigt. Denn wie so vieles in Ryleighs Leben beruht auch dieser Erfolg auf Fälschungen, Erpressungen und Betrügereien, die nicht einmal sie in die Wege leitete, sondern ihre Gönnerin Vivienne "Viper" Montero, mit der sie mehr verbindet als eine reine Zweckbeziehung. Sie schuldet der Frau mittlerweile so viel, dass sie aufgehört hat, nachzuzählen. Wenn Ryleigh für die Vampirin nicht gerade Gemälde fälscht, dann malt sie eigene Bilder, die sie über Instagram bewirbt. Sie kann mithilfe eines aufgeladenen Ringes Erdmagie wirken, die sie nicht nur nutzt, um Parks zu renaturieren, sondern durchaus Gedanken hegt, den Umweltschutz mit etwas mehr "durchschlagendere" Wirkung durchzusetzen...
  • 1,80m | Blaue Augen | Dunkelbraune Haare
    “Bohnenstange“ – so direkt und wenig herzlich bezeichnet Ryleighs Mutter ihre Tochter oft, vor allem dann, wenn sie nach dem ersten Stück Kuchen schon voll ist. Tatsächlich ist Ryleigh hoch und schmal gewachsen. Weil sie zudem sehr schlank ist, sind ihre weiblichen Rundungen nicht besonders ausgeprägt. Drahtig und sportlich statt kurvig und füllig. Wenn sie mal keinen BH trägt, fällt das kaum auf (okay, geschulten Augen womöglich schon…). Weil sie aber viel Yoga betreibt, hat sie definierte Arme und Schultern und wirkt daher in einem Kleid nicht hager. Sie trägt ihre glatten, dunkelbraunen Haare meist offen und in geraden Schnitten. Obwohl sie sich selten auffällig schminkt, fallen ihre blauen Augen Betrachtern oft auf. Sie wirken wie ein starker Kontrast zu den dunklen Haaren. Ihre Züge sind sehr feminin bis mädchenhaft, weshalb sie oft für jünger gehalten wird, als sie ist. Mit mehr Make Up könnte sie das ändern.
    Wo sie an Schmuck und Schminke spart, wählt sie ihre Kleidung sehr bewusst aus und ist da ziemlich modebewusst; Sie läuft auf Doc Martens genauso selbstsicher, wie auf High Heels, trägt Pullover in Übergröße geschickt kombiniert mit enger Skinny Jeans oder ein aufreizendes Abendkleid zum passenden Anlass. Für sie gibt’s wenig hässliche Kleidung, nur geschmacklose Kombinationen. Gleiches gilt natürlich für ihre Accessoires an Handtaschen, Hüten und Schals. Generell ist sie als Winterliebhaberin auch eher ein Fan der Wintermode.
  • Leith
    Obwohl Ryleigh seit über 3 Jahren einer festen Arbeit nachgeht und auch gut verdient, ist sie aus der Künstler-WG in Leith nicht ausgezogen. Dort lebt sie mit 3 anderen Mitbewohnern in einer großen Altbauwohnung. Die Wohnungen eine Etage weiter oben sind mit dem Eigentümer des Hauses und einer weiteren jungen Frau quasi noch als Mitbewohner zu betrachten. Im Erdgeschoss befindet sich eine Werkstatt und ein Atelier, das alle nutzen.
« „Eher nein, bin das erste Mal heute hier. Ist der Kaffee so schlecht? Sollte ich mir Sorgen um meine Gesundheit machen?“, fragte der Rotschopf und sah Ryleigh und Elijah abwechselnd an. Ryleigh begegnete seinen fragenden Blick mit einem stummen du-solltest-dir-wegen-anderer-Dinge-Sorgen-um-deine-Gesundheit-machen. »
Stats & Contact
Mitglied seit: 14.01.2021
Beiträge gesamt: 141
Themen gesamt: 8
Ryleigh Norwood Postlänge: 3.837 Zeichen
Zeit online: 15 Stunden, 18 Minuten, 39 Sekunden
Letzter Besuch: 15.05.2023, 10:38